Neugeborenenfotos - Das Wunder Leben

Vorbereitung auf unser Fotoshooting
Fragen – Antworten
Warum macht man Neugeborenen Fotos in den ersten 14 Lebenstagen des Babys?

Nur am Anfang haben die Kleinen noch so zarte Händchen und Füßchen.
Man kann förmlich dabei zusehen wie sie wachsen und wacher werden.
Neugeborene Babys schlafen in den ersten 14 Tagen ihres Lebens noch sehr viel.
Mit Geduld und Fingerspitzengefühl, begleite ich die Minis im Land ihrer Träume.
Eine einzigartige Zeit, die so nie wieder kommt.

Wann muss ich mich für ein Shooting melden?

Wenn Du nur das Neugeborenen Shooting buchen möchtest, melde Dich bitte trotzdem schon in Deiner Schwangerschaft.
Ich merke Deinen vorraussichtlichen Entbindungstermin in meinem Kalender vor.
So garantiere ich Dir einen Termin in den ersten 14 Tagen nach der Entbindung.
Wenn Dein Baby geboren ist, rufst Du mich an und wir legen den konkreten Tag fest.

Wie lange dauert ein Neugeborenen Shooting?

Das ist ganz unterschiedlich.
Ich nehme mir für jeden Termin ganz viel Zeit.
Denn Dein Kleines möchte zwischendurch gewickelt, gestillt und gekuschelt werden.
Je nach Stimmung Deines Babys kann ein Shooting zwischen 2 und 3 Stunden dauern.
Wenn Du entspannt bist, ist Dein Baby es auch!

Kann die Familie auch mit auf die Fotos?

Papa und Geschwisterkinder können selbstverständlich in das Fotoshooting eingebunden werden.
Da das Neugeborenen Fotoshooting viel Ruhe und Geduld braucht, ist es nicht sinnvoll mit der ganzen Großfamilie (Oma, Opa etc.) zum Fotoshooting zu kommen.

Was muss ich zu einem Neugeborenen Shooting mitbringen?

Wenn Du nicht stillst, packe bitte eine doppelte Mahlzeit (Fläschchen) ein.
Du hast die Möglichkeit bei mir in der Studioküche Wasser abzukochen.
Wenn Dein Kleines zur Beruhigung einen Schnuller braucht, bringe ihn mit.
Oft hilft dieser beim Einschlafen sehr gut.
Für die Aufnahmen mit dem Papa und ev. Geschwisterkindern wäre es schön, wenn sich alle farblich bei der Auswahl der Oberbekleidung abstimmen würden.
Die Kleidung sollte frei von einem Aufdruck sein!

Kann ich mir Deinen Studiofundus vorher anschauen?

Klar, gerne.
Immer Freitags hast Du die Möglichkeit ganz unverbindlich in mein Studio zu kommen und Dir alle Dinge anzuschauen und Dich zu informieren.
(Termin nach Vereinbarung).

Ich mag schlichte Fotos!

Du möchtest Dein Baby ganz natürlich fotografiert haben?
Ohne Requisiten, Haarbändchen und Mützchen? Einfach PUR?
Kein Problem - sag es mir einfach.

Die Nabelklemme ist noch dran. Schlimm?

In diesem Fall, pucke ich Dein Baby viel.
Aber auch mit den kleinen Händchen und Füsschen, kann man die Nabelklemme auf den Fotos verstecken.
Auf keinen Fall die Nabelklemme eigenständig entfernen. Bitte achtet immer auf den Rat Eurer Hebamme.

Ich möchte gerne ein Bild beim Stillen haben! Machst Du das?

Sehr gerne. Sprich mich bitte beim Shooting darauf an!
In der Stillpause fertige ich Dir gerne eines an.

Soll ich mein Baby vor dem Babyfotoshooting stillen?

Stress Dich da nicht.
Stille Dein Baby nach Bedarf.
In der Zeit im Studio kannst Du jederzeit in Ruhe stillen.
Ein Sofa inkl. Stillkissen steht für Dich bereit.

Fri-Talk - Freitags ist Zeit für Vorgespräche

Du denkst schon eine ganze Weile darüber nach ein Schwangerschafts-, Neugeborenen-, Kinder- oder Familienshooting zu buchen?
Aber da sind noch sooo viele Fragen...!
Kein Problem - informiere Dich ganz unverbindlich.
Bei einer Tasse Kaffee/Tee, biete ich Freitags immer Vorgespräche im Studio an. (Termine nach Vereinbarung)
Ich freue mich auf Dich!

Bei weiteren Fragen, sprich mich gerne an.
Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Menü